Hauptinhalt

Etappenfahrt zum Bodensee

Freitag, 10. September 2010

Nach einem üppigen Frühstück stand heute für die Etappenfahrer zunächst eine „Putz und 
Flickstunde“ auf dem Tagesplan. Unter fachkundiger Aufsicht unseres „Drill-Instructors“Walter 
und wegen der guten Wetterprognose für den Marathontag wurde ehrgeizig gewienert 
und viele Räder strahlten teils mehr als bei der Abfahrt.

image002

image004

image006

image008

image010

image012

image014

image016

image018

image020

image022

image024

image026

image028

image030

image032

image034

image036

image038

image040

image042

Verfasser Christian S.