Hauptinhalt

Etappenfahrt zum Bodensee

Mittwoch, 08.September 2010

Zur Königsetappe nach Lossburg im Schwarzwald erwartete die Etappenfahrer erneut 
Dauerregen. Grau in grau zeigte sich der Himmel beim Start in Germersheim als es zunächst 
über flaches Gebiet nach Wörth am Rhein und weiter zur Fährüberfahrt nach Neuburg am 
Rhein ging und die ersten 35 Kilometer mussten bei wolkenbruchartigem Regen absolviert 
werden.

Flach und nur noch bei leichtem Landregen wurde bei Bad Rotenfels die Murg erreicht, die 
der ständige Begleiter bis kurz vor Freudenstadt bleiben sollte.

Die Wegentscheidung „Murgtalradweg“ kam bei den Etappenfahrer sehr gut an:
Mit sehr moderaten Steigungsprozenten auf Radwegführung teil völlig abseits der Bundesstraße 
wurde

Zunächst eine Pause in Gernsbach gemacht und Schwarzwälder Kirschtorte verkostet.
Der Regen verzog sich, so dass die weitere Fahrt zum Genuss wurde. In Schönmünzach 
nach Kilometer 90 wurde nur noch ein kurzer Stopp eingelegt, bevor der Schlussanstieg auf 
740Hm nach Freudenstadt zu bewältigen war.

Nach Fotostopp am Marktplatz lauerte auf den letzten 10 Kilometer noch der Tageshöhepunkt 
nach Fahrt durch den Vordersteinwald, der bei 850Hm erreicht wurde. In rasanter Fahrt im 
leicht welligen Gebiet wurde Lossburg auf 680Hm bereits kurz nach 16 Uhr nach 
126 Fahrkilometern erreicht.

image002

image004

image006

image008

image010

image012

image014

image016

image018

image020

image022

image024

image026

image028

image030